Kongress

Im oberen Stockwerk des südlichen Anbaus der Lipperlandhalle liegt das Kongresscenter, das für Tagungen, Theaterveranstaltungen, Feiern und vieles mehr gleichermaßen geeignet ist.

Der Raum kann in seiner gesamten Größe oder nur zum Teil genutzt werden. Dazu kann er im Verhältnis 1/3 zu 2/3 asymmetrisch durch eine massive Trennwand geteilt werden. Näheres zu den Maßen finden Sie unter „Pläne“. Die Kapazitäten sind davon abhängig, ob eine Reihenbestuhlung, eine parlamentarische Bestuhlung oder eine reine Stehplatz-Veranstaltung geplant ist.

Der Kongressbereich wird über einen separaten Eingang erschlossen, er kann jedoch auch über das große Treppenhaus betreten werden. Behindertengerecht kann man das Kongresscenter durch einen Fahrstuhl in der Eingangshalle erreichen.

Die Foyerbereiche im Norden (zum Beispiel für das Besuchercatering) und/oder die Eingangshalle (zum Beispiel für eine begleitende Ausstellung) sowie die Tiefgarage (direkte Anbindung an die Halle über die Eingangshalle) sind dazu buchbar.

Wichtig für Veranstalter, die diesen Bereich buchen wollen: Aufgrund einer verpachtungsähnlichen Situation ist das Kongresscenter nicht bei der Lipperlandhalle selbst, sondern nur bei der Fa. Infinity (E-Mail des Geschäftsführers, Benjamin Krentz: info@infinityevents.de) mietbar!

Das Logo dient als Link zum Versenden einer E-Mail an Infinity

Die nächsten Veranstaltungen

23.11.2017 – 19:00 Uhr
TBV Lemgo vs. TSV Hannover-Burgdorf
01.12.2017 – 20:00 Uhr
Dieter Nuhr - Comedy
01.12.2017 – 20:00 Uhr
Amazing Shadows, Einlass 19.00 Uhr
^
|